HZMA.de Facebook-Fan werden Folge HZMA.de bei Twitter Newsletter von HZMA.de abonieren HZMA Blog-Feed abonnieren Wir drucken Ihre Hochzeitszeitung 
..:: I LOVE HZMA ::.. Hochzeitszeitung mal anders
 

Rezeptlogisches

Kleine Ehe-Mix-Kunde

Damit das Brautpaar und alle, die es noch werden wollen oder bereits verheiratet sind, gleich das passende Getränk für die entsprechende Stimmung zur Hand haben, hier eine kleine Cocktail-Kunde.
Gleichviel, ob Sie die Zutaten rühren oder schütteln, lassen Sie sich bei der Zubereitung und beim Genießen Zeit. Aus für Nichtverliebte nicht erkennbarem oder doch schlüssigem oder wie auch immer Anlass sind alle Rezepte für zwei Personen berechnet.

Aus gegebenem Anlass wird heute ein ganz besonderer Short-Drink ausgegeben, der den ganzen Tag über getrunken werden kann. Lassen Sie ihn sich munden und hören Sie ganz genau hin! Für all diejenigen, die die festlichen Klänge noch später klingen hören möchten ...

WEDDING BELLS
4 cl Gin
4 cl Dubonnet
2 cl Brandy
4 cl Orangensaft

Die Zutaten mit Eis im Shaker schütteln und
in zwei Cocktailgläser seihen.

Mit offenen Ohren genießen!
Damit sich das »Flittern« immer wieder in Erinnerung rufen lässt und als Appetizer für all diejenigen, bei denen die Heiraterei noch in den Sternen steht - ein Longdrink.

HONEYMOON
10 cl Apricot Brandy
16 cl Orangensaft
4 cl Zitronensaft
6 cl Erdbeersirup
Deko
2 Orangenscheiben
2 Erdbeeren
2 Hibiskusblüten

Alle Zutaten mit Eis im Shaker kräftig schütteln und in zwei Longdrinkgläser gießen. Die Orange und die Erdbeere nebst den Hibiskusblüten an den Glasrand stecken.

Zur Erinnerung für das mehr oder weniger frisch verheiratete Ehepaar und zur Anregung für all diejenigen, die es werden wollen.

HEAVEN SO SWEET
8 cl Wodka
2 cl Amaretto
2 cl Galliano

Alle himmlisch-würzigen Zutaten mit Eis im Shaker kräftig schütteln und in zwei Cocktailgläser seihen. Und ab geht's auf Wolke Sieben!

Sollte der Ehe-Alltag mal über Ihnen zusammenschlagen und eine Unbill die andere jagen - nichts wie ab auf die Insel der Verliebten! Ein Longdrink zum Verweilen.

LIEBESTRAUM
6 cl Pfirsichlikör
6 cl Curaçao blue
4 cl Malibu
2 cl Zitronensaft
16 cl Ananassaft
Deko:
2 kleine Melonenscheiben
2 Cocktailkirschen
2 Orchideen

Die fruchtigen Zutaten im Shaker schütteln und mit crushed ice oder Eiswürfeln in zwei Longdrinkgläser seihen. Für ein Insel-Flair die Melonenscheibe und die Cocktailkirsche an den Glasrand stecken. Ganz wichtig: Je eine Orchidee, die Südsee-Blume der Liebesfreude, auf den Glasrand setzen!

Haben Sie sich durch den »Liebestraum« auf die Insel versetzt, dann genießen Sie gemeinsam paradiesische Liebesfreuden.

ADAM & EVE
4 cl Gin
4 cl Drambuie
4 cl Angostura
2 cl Zitronensaft
2 Spritzer Grenadine
Deko:
2 Zitronenscheiben
2 Cocktailkirschen

Die fruchtig-würzigen Zutaten mit Eiswürfeln im Shaker schütteln und in zwei Cocktailgläser seihen. Das Rot der Kirsche symbolisiert die Kraft der Liebe, die durchaus auch ihre bitteren, zitronigen Seiten haben kann!
br> Würzig-lieblich soll er sein - der Kuss. Stimmen Sie sich hiermit doch gleich auf mehrere Küsse ein.

ANGEL'S KISS
8 cl Crème de Cacao braun
leicht geschlagene Sahne zum Auffüllen
Deko:
2 Cocktailkirschen

Den Kakaolikör in die Likörglas geben. Die Sahne in einer etwa 2 cm dicken Schicht über den Likör geben. Für heiße Küsse die feurig rote Kirsche an den Glasrand setzen.

»Schau mir in die Augen, Kleines!« so sprach Humphrey Bogart zu Ingrid Bergman im Kultfilm Casablanca. Sollten Sie in blaue Augen sehen, können Sie hiermit darauf anstoßen.

BLUE EYES
6 cl Gin
4 cl Vermouth bianco
2 cl Curaçao blue
Gingerale zum Auffüllen
Deko:
1 Orangenscheibe, halbiert
2 Minzezweige

Gin, Vermout und Curaçao in einem Mixglas verrühren. Die würzig-milde Mischung mit Gingerale auffüllen und nochmals umrühren. Die Orangenscheibe und den Minzezweig an den Glasrand stecken. Sind die Augen, in die Sie tief blicken wollen, braun oder gar grün, dann kreieren Sie einfach selbst einen Drink!

Diesen Text als "PDF" Downloaden    hier

Hähnchen mit Brandy

Man kaufe ein Hähnchen von normalem Gewicht und eine Flasche Brandy. Dazu Salz, Pfeffer, Speiseöl (nach Geschmack) und gut durchwachsene Speckstreifen.
Hähnchen mit Speckstreifen belegen, gut verschnüren, reichlich salzen, gut pfeffern und etwas Öl dazugeben. Ofen auf 200 °C vorheizen. Dann ein Glas Brandy einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend das Hähnchen auf der Fettpfanne in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei kleine, schnelle Gläser Brandy ein, denn auf einem Bein steht auch ein Hähnchen schlecht, und trinke diese wiederum auf ein gutes Gelingen. Den Ofen nach 20 Minuten nach Belieben höher stellen, damit das Gefügel ordentliich gart. Danach schenkt man sich drei weitere Brandys ein, denn aller guten Dinge sind bekanntlicherweise drei.
Nach halbn Schdunde Ofen öffnen und Hähnccch behutsam wenden. Vorm Ofen sitzn bleibn und den Braten überwachn. Die Brändiieflasche ergreiff unn noch eins krätiga Schluck nehma. Nach ner weitern hicks Schunnde langsam den Ofen öffnen und das Hähnccch rumwenden. Aufgepaaasst: Di Schaisss-Ofndür isch teiriscch hoiss. Sisch a größers Glas nehma und waidere drei Brändiies innem Glas sisch unn so. Des Hin mal wieda rumwenda. Ofadür isscihimma noa hoiss. Dempratur wegschalta und a bisselr dösa. Hups aufwacha un a bisslr Brändiees einschenken und aufs Finale drinka. Der Scheißvogal ausm Ofa nehma, mit Brnadis begißen, der Erfolg au und ... schnarchhhhhhh. Am nächsten Tag den Hähnchen mit scharfer Salsasauce und einer handverlesenen doppelten Portion Aspirin kalt essen.

Diesen Text als "PDF" Downloaden    hier

À La Liebes-Carte

Sinnliche Zutaten für zwei Personen

Appetizer

1 Paar, bevorzugt frisch verheiratet
1 gemütliches Badezimmer in gedämpftem Licht
Badewanne mit angenehm warmem Wasser
wohl duftende Badeöle zur Anregung
1 Flasche prickelnder Champagner, kalt gestellt und 2 Sektgläser
erotisch duftende Badelotion zur Reinigung

Warmes Badewasser in die Wanne einlassen
Badeöle hinzufügen und mit dem Wasser vermengen
Champagner und Sektgläser in die Nähe der Wanne stellen
Beide Partner behutsam aus den Kleidern pellen
Entkleidete Personen in die Wanne setzen. Champagner eingießen,
gefüllte Gläser reichen Wechselweises Zuprosten der beiden Badenden
oder gegenseitige Reinigung mit zärtlich-anmutigen Bewegungen und
wohlduftender Badelotion Unterbrechungen aufgrund von emotionalem
Überschwang sind bei diesem Gang nicht eingeplant, jedoch möglich

Herzhaftes

1 Zimmer, warm wie eine laue Tropennacht, geschwängert mit den angenehmsten Düften
mehrere Kissen, groß und sehr bequem, duftende Blumen, verstreut
delikate Speisen, appetitanregend angerichtet
deliziöse Weine, wohl temperiert
gedämpftes verführerisches Licht, sanfte sinnliche Musik
Weihrauch zum Verbrennen, exotisch-sinnenhafte Öle

Das Zimmer mit Kissen, Blumen, Kerzen und Weihrauch in einen Hafen der puren Lust verwandeln
Beide Partner behutsam aus den Kleidern pellen
Fantasie und Sinnlichkeit freien Lauf lassen
Ein Partner liegt auf den Kissen, der andere kniet an seiner Seite
Der Kniende wärmt seine Hände an und gibt mit diesen die exotisch-sinnenhaften Öle
auf die Haut des liegenden Partners
Beginn der sinnlichen Partnermassage
Genuss von Speis und Trank in aller Ruhe, danach Wechsel der Rollen
Unterbrechungen aufgrund von besonders erotischen Gegebenheiten sind nicht nur möglich
sondern bei diesem Gang gar erwünscht
Nachspeise

1 Paar, bevorzugt frisch verheiratet
1 gemütliches Bett
viel Ruhe

Beide Personen eng umschlungen in ein gemütliches Bett legen
Entspannt in Ruhe schlafen lassen, bis sich das Verlangen wieder regt

Diesen Text als "PDF" Downloaden    hier

Liebe geht durch den Magen

Essen ist sinnlich, und Essen macht sinnlich, denn kulinarische und sinnliche Genüsse gehen seit jeher Hand in Hand. Ein romantisches Dinner bei Kerzenschein und sanften Klängen ist ein lustvoller Auftakt für einen Abend zu zweit. Doch wie steht es um das Menü, das als Ouvertüre dem sinnenfrohen Abend vorangehen soll? Hier einige raffinierte Köstlichkeiten - sozusagen Rezepte für »Lust & Liebe«, der Liebe zum Kochen und der Lust zum Genuss.
Das sinnenfrohe Menü

Scharf(machende)e Gurkensuppe

10 geschälte Mandeln
1 TL Öl
1/2 Salatgurke, geschält
1/2 Paprikaschote
400 ml Gemüsebrühe
1-2 EL Sojasauce
1 EL Limettensaft
1-2 TL Sesamöl
1/2 TL Rosenpaprika
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Tabasco

• Paprikaschote in Würfel und Gurke in feine Stifte schneiden.
• Gemüsebrühe, Sojasauce, Limettensaft, Sesamöl und Rosenpaprika in einem Topf vermengen und aufkochen.
• Paprika und Gurke hineingeben, nochmals kurz aufkochen lassen.
• Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Sojasauce, Sesamöl und Tabasco abschmecken und mit Mandeln bestreuen. Sofort servieren.

Heißes Rindfleisch mit Chili

Ein stärkendes Gericht, das Feuer in die Adern und Energie in die Körper bringt. Kühlen Sie es nicht zu stark mit Bier!

1 frische grüne und rote Chilischote, gehackt
1 eingelegte scharfe rote Chilischote, gehackt
1 getrocknete rote Chilischote, eingeweicht und in Stücke geschnitten
1 kleine Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL frische Oreganoblätter
1 EL Basilikumblätter
1 EL Korianderblätter
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Paprika
200 g Tomaten aus der Dose, gehackt
1 EL Olivenöl
250 g Rindfleisch in Würfeln
Salz und Pfeffer

• Alle Zutaten, bis auf das Öl und Fleisch, in einer Küchenmaschine zu Püree verarbeiten.
• Das Öl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen.
• Das Püree in die Pfanne geben und unter Rühren etwa 5 Minuten schmoren.
• Das Fleisch und ausreichend Wasser dazugeben.
• Das Ganze etwa 1 Stunde zugedeckt schmoren, bis das Fleisch zart ist.
• Mit Reis und einem kühlen Bier servieren.

Verführerische Früchte zum Abschluss

Für den »Vitaminstoß« danach.

1/2 Ananas
1 Apfel
1 Mango
2 Scheiben Wassermelone oder einige Erdbeeren
einige Sternfrüchte

Für das Dessert die Früchte in mundgerechte Häppchen schneiden und auf einen Teller geben.

Diesen Text als "PDF" Downloaden    hier

Rosmarinwein zur Stärkung der Liebesgeister

20 g    Rosmarinblätter, kurz
        gewaschen und gut getrocknet
0,7l     Weißwein in der Flasche

Die Rosmarinblätter zum Weißwein in die Flasche geben. Gut verschließen und 4-7 Tage an einen sonnigen Ort stellen. Täglich kräftig schütteln. Dann durch ein Leintuch abseihen und kräftig auspressen. Den Rosmarinwein in die Flasche zurückgießen und wieder gut verschließen. An einem kühlen Ort lagern. Ein bis drei Schnapsgläser des Weins beleben die Lebensgeister und stärken die Liebeskräfte. * *Nicht für Schwangere und nicht bei Bluthochdruck oder Schlafstörungen.

Diesen Text als "PDF" Downloaden    hier

Wurzelwerk und Liebeszauber

Viele Mythen und Legenden aus aller Welt berichten von mächtigen Aphrodisiaka, die in Liebesdingen Wunder vollbringen. Ahprodite, die griechische Göttin der Liebe, gab den sinnlich verheißungsvollen Zutaten ihren Nahmen: Aphrodisiaka.

Ob diese wohlschmeckenden Lebensmittel, Kräutlein und Gewürze tatsächlich Wunder vollbringen, wer weiß das schon genau? Köstliche Gerichte lassen sich allemal damit kreieren, und dann schau'n mer mal! Hier eine Auswahl.

Schwung fürs Liebesleben

Artischocke

Die Artischocke steht im Ruf, eine kräftigende und lustfördernde Wirkung zu erzielen. Die erotischen Empfindungen werden wohl von den vielen anregenden Bitterstoffen hervorgerufen. Schon optisch bietet dieses Gemüse einen erotischen Anblick. Sieht es nicht aus wie eine geheimnisvolle Frucht mit verborgenem erlesenem Inhalt, die Stück für Stück entblättert werden will?

Austern

Austern sind nicht nur eine beliebte Delikatesse, sondern auch der Inbegriff von Erotik im Hinblick auf ihre aphroditische Wirkung. Casanova glaubte fest an die Wirkung der Auster und verspeiste angeblich jeden Morgen 50 von ihnen roh. Das Erotischste an der Auster ist die Art, wie sie gegessen wird. Die frivol anmutende Art, sie zu schlürfen und genussvoll zu schlucken, bringt wohl Mann und Frau auf gar delikate Gedanken.

Chili

Das ist im doppelten Sinn des Wortes der Scharfmacher unter den Gewürzen. Der darin enthaltene Wirkstoff Capsaicin steigert die sexuelle Leidenschaft. Der Charakter des Chili ist von äußerst feuriger Natur, schon kleinste Mengen entfachen Flammen der Lust.

Ingwer

Ingwer wärmt die Sinne und ist ein vielseitig verwendbares Liebesgewürz. Sowohl in kräftigeren Speisen als auch in süßen Leckereien verleiht er dem Liebesleben sinnliche Würze. Eine absolute Köstlichkeit ist Ingwer in kandierter Form. Auch als Tee genossen bringt er die Romantik wieder in Schwung.

Spargel

Der Spargel, wohl eines der edelsten Gemüse überhaupt, enthält aphrodisierende Substanzen. Weibliche Unlust, so sagt man, kann sich bei dem Genuss des köstlichen Gemüses in pure Leidenschaft verwandeln. Beim Anblick der Liebsten, die genussvoll in einen saftigen Spargel beißt - welcher Mann kommt da nicht auf erotischste Gedanken?

Thymian

In unseren hektischen Zeiten haben selbst liebende Paare kaum Zeit, um neben all ihren Pflichten auch noch die eheliche Kür zu erfüllen. Thymian hilft dabei, Stress abzubauen, denn nur stressfrei lassen sich gemeinsame Muße- und Schmusestunden so richtig genießen.

Wein

Wein wirkt primär enthemmend, was aber auf den Alkoholgehalt zurückzuführen sein dürfte und von daher für jedes alkoholische Getränk gilt. Wichtig ist dabei jedoch der Genuss in Maßen, da sich sonst Müdigkeit einstellt, und die ist in einer solchen Situation bestimmt nicht erwünscht. Wer seinen Partner sozusagen unter den Tisch säuft, darf sich über einen unengagierten Bettgenossen nicht wundern!

Diesen Text als "PDF" Downloaden    hier





























































































































































































































































































































































































zurück zum Seitenanfang    eine Seite zurück gehen    diese Seite jetzt drucken    eine Seite vor gehen

                                                                                                                                                                      

Gerhard Michel | Loher Wall 5 | 33378 Rheda-Wiedenbrueck